sehr sehr frei nach dem gedicht von Christian Morgenstern:

Ein Wiesel
saß auf einem Kiesel
inmitten Bachgeriesel.

Wißt ihr,
weshalb?

Das Mondkalb
verriet es mir
im stillen:

Das raffinier-
te Tier
tats um des Reimes willen.

ich werde mir in bälde die afrikanischen hasen anschauen fahren – hier gehts dann mitte november rum weiter!

die gewinner des “zwarmal” wettbewerbs, die mir ihre adresse zukommen liessen mögen sich bitte damit nochmal melden, der zahn der zeit scheint ihre nachrichten weggenagt zu haben. bitte um entschuldigung, bald ists aber soweit dass die preise ausgeliefert werden.