bahn

3 Kommentare

  1. Veröffentlich von flo am 17. Oktober 2008 um 10:41

    Ich werde auch – sehr schlechten Gewissens – im März meine BahnCard 50 nach mehr als 10 Jahren kündigen und nur noch fliegen und an CO2-Ausgleicher zahlen. Die Bahn hat sich in den letzten Monaten noch mehr disqualifiziert als sonst. Selbst ein paar Stunden Autobahn wirken manchmal attraktiv im Vergleich zu ein paar Stunden gequetscht stehen und dafür fast 100€ zahlen. Way to go, modernster Schienenverkehr der Welt!



  2. Veröffentlich von Doub am 17. Oktober 2008 um 15:18

    Laut der SZ von heute (17.10., S.6) muss die Bahn momentan viele ICEs (aufgrund des Achsenbruches im Juli in Köln) technisch Überprüft werden.
    So weit, so gut.
    Tatsächlich bedeutet dies aber eine (absehbare) Halbierung der Sitzplätze, und Bahn-Personenverkehrsvorstand Rausch sagt dazu dann:
    “Wir werden niemanden abweisen, aber wir können nicht mehr jeden reservierten Platz garantieren.”
    Die Bahn verkauft also weiterhin fröhlich ihre Fahrkarten, überlässt das Abweisen den Passagieren und wäscht ihre Hände in Unschuld. Jippie!



  3. Veröffentlich von leowald am 20. Oktober 2008 um 16:49

    @flo: ich bin dagegen. co2-ausgleich ist ja ablassbrief und selbstbetrug, ich ärgere mich auch regelmässig schwarz bei jeder bahnfahrt. aber fliegen ist einfache keine alternative für uns ehrenwerte tilldawn-leser.



Neuste Kommentare

Archiv