hempel und pempel und die tank-stelle

You must have Flash to view this file

ps: war ganz schön neulich beim 17. geburtstag des cafe miller.
auch schön: die stimme der geburtstagsständchensängerin, sarah jane..

4 Kommentare

  1. Veröffentlich von Herr Gilke am 21. Januar 2008 um 9:42

    Oha – das ist ja mal ne milde Folge! Oder ist das Bierchen vergiftet?!



  2. Veröffentlich von till am 21. Januar 2008 um 9:49

    naja, bierchen kaufen in co2-killerdosen an der klimakillertankstelle finde ich schon krass genug. wahrscheinlich ist das getränk aber in der tat belastet durch toluol oder sowas.



  3. Veröffentlich von till am 21. Januar 2008 um 10:02

    abgesehen davon muss es auch mal kontraste geben: wenns immer nur krass blutig abgeht, wird das irgendwann zur gewohnheit und wir stumpfen alle ganz schnell ab. oder?



  4. Veröffentlich von Herr Gilke am 21. Januar 2008 um 10:25

    Nach all den schönen Gemetzeln erwartet man hinter dieser Folge allerdings eine besonders perfide Gemeinheit… *Schwitz*



Neuste Kommentare

Archiv